Angebote unseres
Lungenzentrums

Präzision und Hingabe für Ihre Atemwege - unser Fokus

Was unser Lungenzentrum auszeichnet

Das Lungenzentrum der Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft GmbH ist Ihre erste Anlaufstelle für die aktuellsten Diagnose- und Therapiemöglichkeiten im Bereich der Lungenerkrankungen.

Als innovatives Kompetenzzentrum und akademisches Lehrkrankenhaus stehen hier sämtliche evidenzbasierten Behandlungsmöglichkeiten zum Wohl Ihrer Lunge zur Verfügung.

Unser hochspezialisiertes Team von Fachärzten für Lungenmedizin verfügt über langjährige Erfahrung in der Diagnostik und Behandlung verschiedener Erkrankungen wie Asthma, chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), Lungenentzündung, Lungenfibrose, Lungenkrebs und anderen Lungenerkrankungen. Wir bieten umfassende Diagnoseverfahren wie Bronchoskopie, Lungenfunktionsuntersuchungen, Thorax-CT, sowie gezielte Punktionen und Biopsien an.

Dank modernster Technologie und medizinischer Ausstattung gewährleisten wir präzise Diagnosen und maßgeschneiderte Behandlungspläne. Dabei arbeiten wir eng mit anderen medizinischen Fachrichtungen zusammen, um eine ganzheitliche Versorgung für jeden Patienten sicherzustellen.

Wenn Sie an einer Lungenerkrankung leiden oder sich um jemanden mit einer solchen Erkrankung kümmern, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen zur Seite, um Ihnen die bestmögliche Unterstützung und Behandlung zukommen zu lassen. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Veranstaltungen

Angebote unseres Lungenzentrums im 1. Halbjahr 2024


Vortrag zum Thema: Basics der Atmung – COPD, Asthma und Herzinsuffizienz oder auch: „Bitte atmen Sie mal!" – Wie funktioniert Ihre Lunge?
Wissenschaftliche Leitung: PD Dr. med. P. N´Guessan
Vortragsteam: PD Dr. med. P. N´Guessan, Dr. med. K. Siemon, Dr. med. C. Berndt
Datum: Mittwoch, 13.03.2024
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Vortragsort: Lungenzentrum Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft, Annostraße 1, 57392 Schmallenberg-Grafschaft

 

Vortrag zum Thema: Dyspnoe – Pulmonale oder Kardiale Ursache? Oder auch: „Was macht Lunge und Herz unzertrennlich?“
Wissenschaftliche Leitung: PD Dr. med. P. N´Guessan, Dr. med. C. Berndt
Vortrag: Dr. med. C. Berndt
Datum: Mittwoch, 24.04.2024
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Vortragsort: Lungenzentrum Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft, Annostraße 1, 57392 Schmallenberg-Grafschaft

 

 

 

 

Forschungstätigkeiten

 

Die Patientenversorgung wird am Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft stets begleitet von Forschungstätigkeit und Informationsaustausch mit anderen Zentren, um den Patienten die bestmöglichen Therapieoptionen nach aktuellem Stand der Wissenschaft anbieten zu können. Mitarbeiter*innen des Fachkrankenhauses Kloster Grafschaft wirken mit an Behandlungsleitlinien für Lungenerkrankungen und Beatmung, publizieren international im Bereich Pneumologie, Schlafmedizin und Allergologie, und gestalten durch eigene Beiträge Jahrestagungen der Fachgesellschaften mit.

zu den Leitlinien/Publikationen

 

Telemedizin

Telemedizin ist im Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft bereits seit Jahren etabliert. Insbesondere das Telemonitoring außerklinisch beatmeter Patienten ist gelebte Praxis, von der inzwischen über 100 Patienten zuhause oder in einem Beatmungs-Pflegeheim profitieren. Darüber hinaus finden regelmäßig telemedizinische Konsultationen von Spezialisten statt sowie telemedizinische Fallkonferenzen, mit denen die Empfehlungen ganzer Expertengruppen in die individuellen Behandlungssstrategien für jeden Patienten einfließen können.

Nuklearmedizin

Die Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft GmbH verfügt seit Jahren über ein Nuklearlabor, in dem spezifische Untersuchungen insbesondere mit Technetium 99 (Halbwertszeit 30 min) durchgeführt werden. Zur Untersuchung der muskozilliären Clearance, also der Selbstreinigungskraft des Lungenepithels, wird das Technetium 99 zu einem Lungen-gängigen Aerosol verarbeitet, das beim Einatmen in der gesamten Lunge deponiert werden kann. Weiterhin werden Knochen-, Lungen- und Schilddrüsen-Szintigraphien durchgeführt, um insbeondere Tumore oder Metastasen von Tumoren darzustellen. Zusätzlich steht das Labor für Forschungszwecke zur Verfügung. Hier wurden die wesentlichen Erkenntnisse zur Wirkungsweise verschiedener Schutzmasken während der Corona-Pandemie erarbeitet und anschließend publiziert.

Fortbildungsangebote

Qualitätszirkel für Ärzte_innen 
Termin: 12.03.2024, Uhrzeit 18:00
Thema: "Vorstellungen von Einzelfällen"
Referent: PD Dr. med. Philippe N'Guessan, Dr. med. Karsten Siemon, Dr. med. Andreas Bootsveld, Dr. med. Ahmad Akel
Veranstaltungsort: Vortragsraum im Dachgeschoss des Fachkrankenhauses Kloster Grafschaft 

 

 

 

Patienten-Situation beim Empfang

Die passenden Antworten auf Ihre Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

zu den Antworten

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppe Long-Covid

Wir betreuen die Selbsthilfegruppe Long-Covid-erkrankte Personen.

Unser Lungenzentrum beschäftigt sich schon seit einiger Zeit mit Long-Covid-Symptomen. Daher wurde in Zusammenarbeit mit der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Hochsauerlandkreis eine Selbsthilfegruppe gegründet. 

Hier können viele Betroffene Erfahrungen aus Patientensicht austauschen und Unterstützung finden. 

Wir planen weitere Termine und informieren Sie aktuell.